INTEGRATIVE KINESIOLOGIE

Integrative Kinesiologie ist eine ganzheitliche Therapiemethode, welche auf dem Wissen alter fernöstlicher und moderner westlicher Wissenschaften beruht.

 

Das Besondere an der Kinesiologie ist der Muskeltest als Kommunikationsmittel mit dem eigenen Körper. Damit wird die Verbindung zwischen Ratio (Kopf) und Emotion (Bauch) geschaffen.

 

Dieses körpereigene Rückmeldesystem, welches Tonus und Spannung einzelner Muskeln misst, gibt sicht- und spürbare Hinweise auf Stress und Belastungen. Der Zugang zum „nicht Bewussten“ wird erleichtert. In einer Sitzung geht es darum, körperliche, psychische und seelische Blockaden aufzuspüren, zu balancieren und das innere und äußere Gleichgewicht wiederherzustellen.

 

Das bewusste Nachspüren der Veränderung und Übungen zur regelmäßigen Durchführung im Alltag festigen die Wirkung nachhaltig. Menschen erlangen mehr Zuversicht, Optimismus und Kraft für die Zukunft.

BEISPIELE HÄUFIGER ANWENDUNGSSITUATIONEN

EMOTIONAL-MENTALER BEREICH

Motivations-, Beziehungs-, Selbstwertprobleme, einschränkende Denkmuster, Energiemangel, Selbstsabotage, blockierte Ressourcen, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Flugangst, Phobien, Erschöpfungszustände, Mobbing, Burnout, Schlafstörungen, Nervosität, Stimmungsschwankungen, emotionale Tiefs, Abhängigkeit.

KÖRPERLICHER BEREICH

Gewichts- und Verdauungsprobleme, Unverträglichkeiten, Schmerzsymptome, Migräne, Narbenentstörung, Allergien, chronische Erkrankungen, Wechseljahrbeschwerden, Suchtthematiken, psychosomatische Beeinträchtigungen.

 < Zurück zu Meine Angebote

Logo Rita Roeoesli Luzern Icon Fingerprint